0
Dating Familie Freizeit Natur Sport

Wandern@Plabutsch

Der Plabutsch ruft! Wenn einem die Wanderlust packt und man sich nach einer Portion Frischluft sehnt, muss man die Stadt gar nicht verlassen.

Wir starten in Eggenberg, in der Baiernstraße und machen uns auf eine gemütliche Wanderung  durch den Wald zur Plabutsch-Spitze.

Im Gepäck, etwas zu Trinken und die Vorfreude auf eine herzhafte Jause beim Bergheurigen-Fürstenstand.

Um den Berg zu erklimmen, heißt es natürlich stetig bergauf zu gehen. Trotz dem ca. 2 stündigen Anstieg ist die Route auch für Gelegenheitssportler gut zu bewältigen 😉 .

Über Stock und Stein, begleitet von Vogelgezwitscher und herrlichen Düften der Natur gelangen wir zum höchsten Punkt der Stadt.

Bei einer Höhe von 740m liegt uns Graz zu Füßen. Der Ausblick der Aussichtswarte über die Stadt ist unbezahlbar!

Diese Eindrücke muss man erst einmal auf sich wirken lassen! Am besten bei einer wohlverdienten Brettljause und der Spezialität des Hauses – einem Mausser Apfelmost.

Nach ausreichender Stärkung geht es dann wieder bergab in das schöne Eggenberg, von wo man mit den Öffis wieder nach Hause gelangt.

Ein toller Ausflug, der ganz spontan mit seinen Freunden, Familie oder seinem Vierbeiner unternommen werden kann!

2 Kommentare

  • Avatar
    Reply
    Kathrin Schwarzbach
    11. Februar 2020 at 11:43

    Liebe Angela,

    danke für Deinen schönen Bericht. Kann man auch mit Kindern ( 6 Jahre alt) den Weg beschreiten oder ist das für Kinder noch nicht geeignet?

    L.G. Kathrin

    • Angela F.
      Reply
      Angela F.
      12. Februar 2020 at 8:35

      Liebe Kathrin,
      es gibt am Weg zur Plabutschspitze verschiedene Routen – auch z.B. zum Thalersee!
      Die Dauer der Wanderwege sind auch ganz gut beschildert. Zur Spitze geht es natürlich stetig bergauf, aber sicher auch für Kinder beschreitbar 🙂

Kommentar abgeben

*

code