Dating Familie Freizeit Natur

Schloss Eggenberg

Ein Ort mit Geschichte – das barocke Schloss Eggenberg zählt seit 2010 als Weltkulturerbe und fasziniert mit seiner besonderen Parkanlage in der Größe von 24 Fußballfeldern.

Die Gärten verzaubern bei jeder Jahreszeit mit ihrem romantischen Flair und locken jeden Tag viele Einheimische und Touristen an. Kaum jemand, der bei diesem Anblick nicht die Kamera zückt – vor allem bei den gutaussehenden Schlossbewohnern. Die frei laufenden Pfauen präsentieren den Besuchern stolz ihr prächtiges Federkleid und bieten damit ein hervorragendes Fotomotiv.

Ein Spaziergang durch den Park zahlt sich also immer wieder aus. Die Natur kann hier in freien Zügen genossen werden – und noch besser fühlt sich das mit einer Tasse Kaffee oder gar einem Picknick mit Ausblick zum Schloss an, oder? Etwas versteckt befindet sich in Mitten der Anlage das entzückende Cafe-Pavillion. Neben dem laufenden Kaffeehausbetrieb werden auch selbst zusammengestellte Picknickkörbe angeboten. Romantischer geht‘s wohl kaum!

Vergessen wir aber nicht auf die Hauptattraktion – das Schloss.
Die Prunkräume sind bis heute nahezu unverändert erhalten geblieben und sorgen bei historisch Interessierten für Begeisterung.
Die Räume sind allerdings nur im Rahmen einer Führung einsehbar, welche mehrmals täglich angeboten werden. Bei den Führungen erhält man spannende und interessante Information über die Geschichte des Schlosses der einzelnen Räume und den Menschen, die dort einst residierten.

 

Keine Kommentare

    Kommentar abgeben

    *

    code