Familie Freizeit

Graz Museum

Gegenwart trifft auf Geschichte – das kulturhistorische Museum macht Lust auf die Wahrnehmung und Auseinandersetzung der Stadt.

Das Graz Museum setzt sich nicht zielgerichtet mit einem Thema auseinander sondern zeigt uns eine Sammlung die durch Schenkungen und Ankäufen zum Thema Graz entstand.

Diese Einzelstücke haben besonderen Wert – der älteste Stempel der Stadt, Porträts von Herrschenden, einzigartige Fotografien, alte Zeitungsartikel und Kriegsdokumente erwarten euch bei dieser umfangreichen Besichtigung von rund 100.000 Objekten.

Wir bekommen einen Einblick in utopische Projektideen zur Umgestaltung des Grazer Schlossbergs seit dem 19. Jahrhundert. Projektpläne und realistische Modelle lassen uns vorstellen wie unser Hausberg wohl genutzt werden könnte und regen zu eigenen Fantasien an 🙂 .

In der aktuellen Ausstellung „Schau Graz“ – werden die Besucher um ihre Meinung gefragt!
Bei diesem Projekt wurden die Grazer Bezirke an 426 Standorten abgelichtet und dargestellt. Ziel ist es den Istzustand zu beschreiben – wie wirken die Szenen auf die Besucher, welche Auffälligkeiten gibt es und was könnte man verbessern?

Wie soll es auch anders sein – das Museum liegt im Herzen der Stadt und ist nicht nur für Touristen sondern auch für Einheimische absolut sehenswert!

Das könnte dir gefallen...

Keine Kommentare

    Kommentar abgeben

    *

    code